Allgemein

Stellung beziehen

Die momentane Situation ist für uns alle, egal ob wir „gesund“ oder „krank“ sind, oder wie wir zu den über alle gleichermaßen verhängten Regeln stehen, ob wir diese befürworten oder sie ablehnen, eine große Herausforderung. Was bedeutet es, in einer solchen Situation einen individuellen Standpunkt anzunehmen und wann wird dieses sogar unumgänglich, auch wenn man möglicherweise als verrückt erklärt und aus Berufsstand und Gesellschaft ausgegrenzt werden wird? Ich würde sagen es wird unumgänglich, wenn man sich selbst sonst nicht mehr in die Augen schauen könnte. Man „muss“ dies tun, weil das Wahrgenommene unerträglich erscheint, so dass es nicht mehr möglich ist zu tun als ob Nichts wäre.

Dieses Video von dem Medienfachmann Markus Langemann (26:18 Min.) scheint mir aus einer derartigen Konfliktsituation hervorgekommen zu sein. Es ist interessant und lehrreich sich die Beschreibung seiner eigenen Position und Motivation wie auch seinen fachkundigen Ausführungen über die leider gängigen manipulativen Methoden in den öffentlichen Medien anzuschauen.

Christine Richter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.